1&1 Partnershop FAQ

Häufig gestellte Fragen

Viele unserer Kunden haben Fragen rund um ihre 1&1 Bestellung. Wir beantworten sie natürlich gern. Für unsere Online-Kunden haben wir die häufigsten Fragen hier unter unseren FAQ zusammengefasst. Sollten Sie keine Antwort für Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns gern.

Ich habe einen 1&1 DSL-Tarif bestellt. Wie geht es jetzt mit meiner Bestellung weiter?

Sie haben einen 1&1 DSL Tarif bestellt und wollen wissen, wie es jetzt weiter geht?

  1. Sie erhalten umgehend eine Bestelleingangsbestätigung von 1&1. Bitte melden Sie sich, sollten die angegebenen Daten fehlerhaft sein.
  2. Ihr Auftrag geht nun in die Bearbeitung, d.h. die Verfügbarkeit Ihres Wunschtarifes an Ihrer Leitungsadresse wird geprüft. In der Regel braucht die Bearbeitung ein paar Tage Zeit.
  3. Sobald der voraussichtliche Schalttermin für Ihren Anschluss vorliegt, sendet 1&1 Ihnen alle erforderlichen Informationen per Brief. Manchmal ist es notwendig, dass ein Techniker den Anschluss vor Ort prüft.
  4. Spätestens 1 Woche vor Ihrem Schalttermin erhalten Sie Ihr 1&1 Starterpaket mit Ihren 1&1 Zugangsdaten und Ihrem DSL-Modem. Sie werden per E-Mail über den Versand informiert. Anhand der Sendungsnummer können Sie Ihre Lieferung verfolgen.
  5. Am Einrichttermin wird Ihr DSL-Anschluss freigeschaltet, so dass Sie nur noch die Hardware anschließen müssen, Ihre Zugangsdaten eintragen und lossurfen. Mit Hilfe der beiliegenden Anleitung ist die Einrichtung kinderleicht.

Über den Link: https://control-center.1und1.de/dsl-status können Sie Ihren Auftragsstatus jederzeit prüfen. Dazu müssen Sie sich nur mit Ihren per Post erhaltenen Zugangsdaten in das 1&1 Control-Center einloggen.

Wo kann ich die Vorbesitzerdaten angeben, damit mein 1&1 DSL-Anschluss schneller geschaltet werden kann?

Wenn kein Techniker zu Ihnen nach Hause kommen muss, spart das Zeit. Wenn der Anschluss ohne Technikerbesuch geschaltet werden kann, erhalten Sie außerdem eine Gutschrift von 10,- €.

Die Daten können Sie direkt bei der Bestellung bei uns angeben oder sie (falls nicht zur Hand) später telefonisch direkt bei 1&1 angeben. Wenn Sie sie lieber schriftlich angeben möchten, können Sie das auch online in Ihrem 1&1 Control-Center. Ihre persönlichen Zugangsdaten für das 1&1 Control-Center erhalten Sie nach der Bestellung per Post.
Folgende Vorbesitzerinformationen werden benötigt:

  1. Evtl. Firma des Vormieters
  2. Vorname des Vormieters
  3. Nachname des Vormieters
  4. Die Ortsvorwahl
  5. Die Telefonnummer des Anschlusses
  6. Die Bezeichnung Ihrer Telefonanschlussdose (TAE-Dose) (meist klebt ein Aufkleber darauf)

 

Wie gebe ich die Vorbesitzerdaten im 1&1 Control-Center an?

Wenn Ihr 1&1 DSL-Anschluss ohne Technikerbesuch geschaltet werden kann, spart das Bearbeitungszeit und Ihr 1&1 DSL-Anschluss kann evtl. schneller geschaltet werden. Außerdem erhalten Sie eine Gutschrift von 10,- €.

  1. Loggen Sie sich im 1&1 Control-Center ein. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach Bestellung per Post.
  2. Klicken Sie auf „Vertrag“ bzw. „Verträge“ und wählen Sie den Vertrag aus, für den Sie die Daten hinterlegen möchten.
  3. Klicken Sie dann auf „Wichtige Funktionen“ und dann auf „Weitere Einstellungen & Services“
  4. Es öffnet sich eine Übersicht. Hier klicken Sie auf Vertrag & Tarif und wählen „Vorbesitzerdaten eintragen“ aus.
  5. Klicken Sie auf „Ja, folgende Daten sind mir bekannt“ – Es öffnet sich ein Formular in das Sie die Daten eintragen.
  6. Mit „OK“ bestätigen Sie die Eingabe.
  7.  

Wie kann ich den Status meines DSL-Auftrags prüfen?

Sie wollen gerne den Status Ihrer 1&1 DSL-Bestellung prüfen? Das können Sie ganz einfach in Ihrem 1&1 Control-Center.

  1. Rufen Sie diesen Link auf: https://control-center.1und1.de/dsl-status
  2. Tragen Sie Ihre 1&1 Kundennummer ein. Diese haben Sie bereits mit der Bestelleingangsbestätigung erhalten.
  3. Klicken Sie auf „Prüfen“

Oder Sie loggen sich im 1&1 Control-Center ein. Ihre Zugangdaten erhalten Sie nach Bestellung per Post. Direkt auf der Startseite sehen Sie Ihren Auftrags-Status und können durch Klick auf „kompletten Prozess anzeigen“ die Schritte bis zur Schaltung Ihres DSL-Anschlusses verfolgen.

Was muss ich beim Wechsel mit meinem DSL-Anschluss zu 1&1 beachten?

Für einen Anbieterwechsel müssen Sie einen bestehenden DSL-Vertrag mit einem anderen Anbieter haben, d.h. Sie dürfen diesen Vertrag noch nicht selbst gekündigt haben.
1&1 kümmert sich beim Anbieterwechsel um die Kündigung bei Ihrem alten Anbieter, sorgt für einen reibungslosen Wechsel und auf Wunsch um die Mitnahme Ihrer alten Rufnummer(n). Die Mitnahme der Rufnummer(n) ist ggf. mit einer Gebühr Ihres alten Anbieters verbunden.

So geht’s:

  1. Kündigen Sie den Vertrag mit Ihrem alten Anbieter nicht selbst – suchen Sie lediglich das Enddatum Ihres Vertrages heraus.
  2. Rechtzeitig (möglichst mindestens 30 Tage) vor Ablauf Ihres alten Vertrages einen 1&1 DSL-Tarif bestellen.
  3. Machen Sie bei der Bestellung folgende Angaben: Vorwahl und Rufnummer(n) Ihres Anschlusses, den bisherigen Vertragsinhaber, Name des bisherigen Anbieters
  4. Wenn Sie die Bestellung bei uns im Shop aufgeben, bringen Sie am besten Ihre alten Vertragsunterlagen oder eine alte Rechnung mit, damit wir alle Angaben korrekt übernehmen können.
  5. Sie wollen Ihre Rufnummer(n) mitnehmen? Dann müssen Sie noch das Formular zur Anschluss- und Rufnummernmitnahme ausfüllen.
  6. Um alles Weitere kümmert sich 1&1

Wie es mit Ihrer Bestellung weitergeht, finden Sie unter: Ich habe einen 1&1 DSL-Tarif bestellt. Wie geht es jetzt mit meiner Bestellung weiter?

Ich möchte zu 1&1 wechseln und habe meinen alten DSL-Anschluss schon selbst gekündigt. Was kann ich tun?

Wenn Sie mit Ihrem DSL-Anschluss von einem anderen Anbieter zu 1&1 wechseln wollen, sollten Sie Ihren alten Vertrag nicht selbst kündigen, das erledigt 1&1 für Sie und sorgt für einen lückenlosen Wechsel.

Sollten Sie Ihren alten Anschluss doch schon selbst gekündigt haben, gehen Sie am besten wie folgt vor:

  1. Suchen Sie das genaue Enddatum Ihres alten Vertrages heraus. Es sollte auf Ihrer Kündigungsbestätigung stehen.
  2. Bestellen Sie schnell (möglichst mindestens 30 Tage) vor Ablauf Ihres alten Vertrages einen 1&1 DSL-Tarif und geben Sie dabei unbedingt an, dass Sie Ihren alten Anbieter schon selbst gekündigt haben. Geben Sie bitte auch das Datum an, zu dem der alte Vertrag auslaufen wird. 1&1 setzt sich mit Ihrem alten Anbieter in Verbindung, um die Abschaltung Ihres Anschlusses zu verhindern, sodass ein reibungsloser Wechsel noch möglich wird.
  3. Falls die Frist zu kurz ist (z. B. weniger als 7 Tage vor Vertragsende), erhalten Sie von 1&1 einen neuen DSL-Anschluss mit neuen Rufnummern und haben die Möglichkeit, Ihre alten Rufnummern noch nachträglich zu portieren.Um die Rufnummern später zu portieren (mitzunehmen), darf das Vertragsende nicht länger als 65 Tage her sein und Sie müssen bereits einen Schalttermin von 1&1 erhalten haben. Die nachträgliche Mitnahme der Rufnummer(n) dauert etwa 3 Wochen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Kommen Sie im 1&1 Partnershop N1 im Stadthaus N1 in Mannheim vorbei oder rufen Sie uns an.

 

Kann ich mir eine Wunschrufnummer für meinen 1&1 Festnetzanschluss aussuchen?

Nein, leider ist die Schaltung von Wunschrufnummern nicht möglich.
Wenn Sie mit Ihrem DSL-Anschluss zu 1&1 wechseln, können Sie aber Ihre alte Rufnummer mitnehmen, indem Sie die Rufnummernmitnahme zu 1&1 beantragen. Eventuell berechnet der alte Anbieter eine Gebühr.

Kann ich meine Festnetznummer mit zu 1&1 nehmen?

Bei einem Anbieterwechsel, d.h. Sie wechseln aus einem laufenden(!) DSL-Vertrag zu 1&1, können Sie Ihre Rufnummer(n) mitnehmen.
Wir, vom 1&1 Partnershop N1, kümmern uns bei Bestellung gerne darum.
Um Ihre bisherige Rufnummer mitzunehmen, müssen Sie ein Formular zur Anschluss- und Rufnummernmitnahme ausfüllen. Hier wird 1&1 beauftragt Ihren alten Anschluss zu kündigen und die zugehörigen Rufnummern zu übernehmen.
Eventuell berechnet der alte Anbieter eine Gebühr.

Es muss ein 1&1 Techniker zum Anschalttermin kommen, was muss ich beachten?

Manchmal müssen technische Anpassungen am Telefonanschluss vorgenommen werden, was den Einsatz eines 1&1 Anschalttechnikers voraussetzt. Es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten bzw. vorbereiten sollten.

  1. Wenn Sie selbst (oder eine volljährige Person ihres Vertrauens) am genannten Termin keine Zeit haben, verschieben Sie den Termin bitte rechtzeitig! Ist die Anfahrt bereits erfolgt und der Techniker hat keinen Zugang zum Telefonanschluss, wird der Einsatz in Rechnung gestellt.
  2. Steht der Name, der in der Bestellung angegeben wurde auf dem Klingelschild? Bitte bringen Sie sonst einen Hinweis an der richtigen Klingel an, damit der Techniker Sie finden kann.
  3. Es ist wichtig, dass Sie telefonisch erreichbar sind. Die Rufnummer für die Erreichbarkeit am Schalttermin geben Sie bereits bei der Bestellung an. Das kann auch die Rufnummer Ihres Nachbarn sein. Die Nummer wird nach der Schaltung wieder aus den Systemen entfernt.
  4. Bitte stellen Sie sicher, dass der Techniker Zugang zum Hausanschluss (oft im Keller, außen an der Hauswand oder im Nachbarhaus) und zur Telefondose in Ihrer Wohnung hat. Lassen Sie ggf. Kellerräume aufschließen.
  5. Für defekte oder nicht vorhandene Telefondosen ist der 1&1 Anschalttechniker übrigens nicht verantwortlich. Gut, wenn Sie vorher das Vorhandensein und das Funktionieren geprüft haben.
  6. Schließen Sie Ihr 1&1 DSL-Modem schon vor dem Technikertermin an. Mit der beiliegenden Schnell-Start-Anleitung ist das ein Kinderspiel. Bitte nutzen Sie das Gerät, dass Sie von 1&1 erhalten haben. Nach Bereitstellung leuchtet die LED „Power/DSL“ durchgehend. Wenn sie blinkt, ist die Freischaltung evtl. noch nicht erfolgt. In einzelnen Fällen kann dies bis 18:00 Uhr dauern. Sollte sie danach noch blinken, hilft 1&1 Ihnen unter der Rufnummer 0721 9600 weiter.

 

Kann ich den 1&1 Technikertermin verschieben?

Sie haben Schwierigkeiten so kurzfristig einen mehrstündigen Termin einzurichten?
Sie haben keine volljährige Person Ihres Vertrauens, die den Technikertermin für Sie wahrnehmen kann? Dann können Sie den Termin selbstverständlich verschieben:

  1. Loggen Sie sich dazu im Control-Center ein. Die Zugangsdaten haben Sie nach Ihrer Bestellung per Post erhalten.
  2. Auf der Startseite bekommen Sie direkt Ihren Auftragsstatus angezeigt.
  3. Klicken Sie darunter auf „Kompletten Prozess anzeigen“ und dann unten auf „Technikertermin verschieben“
  4. Geben Sie Ihren Wunschtermin ein und klicken auf „Gewählten Termin vereinbaren“. Sie erhalten Rückmeldung von 1&1.

 

Was kostet der Techniker bei Schaltung meines DSL-Anschlusses?

Falls für Ihre DSL-Schaltung ein Technikertermin notwendig ist, übernimmt 1&1 einen Teil der Kosten.

Ihre anteilige Technikergebühr beläuft sich bei Neuanschlüssen auf 59,90 € und bei Anbieterwechsel auf 19,95 €.

Die Technikergebühr wird auch dann fällig, wenn Sie den vereinbarten Termin nicht eingehalten haben und der Techniker vor Ort keinen Zugang erhalten hat. Denken Sie daher daran, den mitgeteilten Termin rechtzeitig zu verschieben, sollten Sie am Termin keine Zeit haben und auch keine volljährige Person Ihres Vertrauen bitten können, dort zu sein.

Wie wird 1&1 Sofort-Start eingerichtet?

Mit 1&1 Start können Sie schon surfen, bevor Ihr DSL-Anschluss geschaltet wird.
Dazu benötigen Sie:

  1. Die gelieferte Hardware (1&1 Modem, 1&1 HSDPA-Antenne (1&1 Surf-Stick))
  2. 1&1 SIM-Karte und PIN-Nummer
  3. Brief mit Ihrem 1&1 Start-Code

So geht’s:

  1. SIM-Karte mit dem Chip nach unten in den SIM-Kartenhalter der HSDPA-Antenne (1&1 Surf-Stick) einlegen. Die fehlende Ecke zeigt dabei vom Gerät weg.
  2. HSDPA-Antenne (1&1 Surf-Stick) in den USB-Anschluss des DSL-Modems einstecken.
  3. DSL-Modem mit dem Stromnetz verbinden.
  4. Computer über LAN-Kabel oder WLAN mit dem 1&1 Modem verbinden.
    Den Netzwerkschlüssel dazu finden Sie auf der Unterseite des Modems.
  5. Sie öffnen den Einrichtungsassistenten, indem Sie in die Adressleiste Ihres Browsers http://fritz.box eintippen.
  6. Folgen Sie einfach den Anweisungen des Einrichtungsassistenten.
    1. FRITZ!Box Kennwort festlegen und OK drücken.
    2. Mit neuem Kennwort anmelden.
    3. Wählen Sie unter „Internetzugang einrichten“ „HSPA+ Antenne“ aus und klicken Sie auf „weiter“.
    4. Tragen Sie die Mobilfunknummer und die Vorwahl aus Ihrem SIM-Karten-Anschreiben ein und klicken auf „weiter“.
    5. Geben Sie die PIN ein, den Sie ebenfalls im SIM-Karten-Anschreiben finden und klicken Sie auf „weiter“.
    6. Tragen Sie Ihren 1&1 Start-Code ein und klicken sie auf „weiter“.
    7. Nun ist Ihre Internetverbindung hergestellt. Wenn Sie ein Telefon an das Modem anschließen, können Sie darüber auch telefonieren.

 

Was ist eine 1&1 Sofort-Start-Option?

Mit der 1&1 Start Option können Sie schon surfen, bevor Ihr DSL-Anschluss geschaltet wurde – über das Mobilfunknetz (HSDPA).
Voraussetzungen:

  1. Die Bestellung eines Laufzeittarifes 1&1 DSL 16, 50 oder 100.
  2. An Ihrer Anschlussadresse ist HSDPA verfügbar.
  3. Sie wählen bei der Bestellung Ihres DSL-Tarifs als Anschlusswunschtermin die Option „schnellstmöglich“.

Sie erhalten ein Hardwarepaket mit 1&1 DSL-Modem und 1&1 HSDPA-Antenne (Surf-Sofort-Stick) sowie einen Brief mit Ihrer SIM-Karte und den notwendigen Zugangsdaten.

Wie Sie die 1&1 Sofort-Start einrichten, haben wir Ihnen unter „Wie wird 1&1 Sofort-Start eingerichtet“ beschrieben.

Wie stelle ich um von 1&1 Sofort-Start-Option auf DSL-Anschluss?

Sie haben bis zum Schalttag die 1&1 Sofort-Start Option genutzt und möchten nun umstellen?

Am Schalttag verbinden Sie Ihr 1&1 DSL-Modem mit dem DSL-Kabel und lassen die HSDPA-Antenne (1&1 Surf-Stick) weiterhin eingesteckt. So gehen Sie vor:

  1. Verbinden Sie dazu das DSL-Kabel mit dem Modem, indem Sie den Stecker in die Buchse „DSL“ bzw. „DSL/Telefon“ stecken und den Telefonstecker in die Telefondose (Hauptanschlussdose im Haus/Wohnung) mit der Bezeichnung „F“.
  2. Das DSL-Modem konfiguriert sich bei Freischaltung durch 1&1 automatisch. Das Signal zur Freischaltung wird bis spätestens 18:00 Uhr des Schalttages gesendet.
  3. ACHTUNG! Das DSL-Modem darf am Schalttag nicht vom Stromnetz genommen werden und auch HSDPA-Antenne (1&1 Surf-Stick) darf nicht entfernt werden. Kontrollieren Sie, ob die Umstellung geklappt hat, indem Sie die Benutzeroberfläche Ihres DSL-Modems öffnen: http://fritz.box
  4. Sobald die Punkte vor „Internet“ und „DSL“ grün leuchten, war die Umstellung erfolgreich.
  5. Die 1&1 Sofort-Start-Option wird automatisch gekündigt und die SIM-Karte deaktiviert.

Bei nicht erfolgreicher Umstellung prüfen Sie noch einmal Schalttermin, Uhrzeit (bis 18:00 Uhr kann die Freischaltung noch erfolgen) und den Anschluss des DSL-Kabels.
Alles korrekt? Dann hat die automatische Konfiguration leider nicht geklappt. Setzen Sie Ihr DSL-Modem über die Benutzeroberfläche Ihres DSL-Modems in den Werkszustand zurück und richten Sie es danach mit Ihrem 1&1 Start-Code nach Anleitung neu ein.

Wie richte ich neue 1&1 Festnetz-Rufnummer ein?

Je nach DSL-Vertrag haben Sie bis zu 10 Festnetzrufnummern inklusive.

Richten Sie sie ganz einfach über das 1&1 Control-Center ein:

  1. Loggen Sie sich ein. Ihre Zugangsdaten haben Sie bereits nach Ihrer Bestellung per Post erhalten.
  2. Klicken Sie im entsprechenden Vertrag auf „Zum Vertrag“ und dann auf „Rufnummern verwalten“.
  3. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Neu“.
  4. Wählen Sie „Neue 1&1 Rufnummer“.
  5. Wählen Sie ein Passwort, das Sie später mit der zugehörigen Rufnummer auch zur Einrichtung der Rufnummer auf dem entsprechenden Endgerät benötigen.
  6. Lesen Sie die Bedingungen, setzen Sie einen Haken und klicken Sie auf „Abschicken“.
    Nun wird Ihnen die neue Rufnummer angezeigt (Tipp: notieren Sie sich Passwort und zugehörige Rufnummer für die spätere Einrichtung auf dem Endgerät.)
  7. Falls Sie per E-Mail über neue Sprachnachrichten informiert werden möchten, geben Sie Postfach und E-Mail-Adresse an und klicken Sie auf „OK“.
  8. Klicken Sie am Ende der Seite auf „Das angeschlossene DSL-Modem jetzt konfigurieren“, um über die Benutzeroberfläche des DSL-Modems die neue Rufnummer einem Endgerät zuzuweisen.

Wenn Sie das erst später tun wollen, klicken Sie auf „Zur Übersicht“
Unter „Wie richte ich eine neue 1&1 Rufnummer im 1&1 Modem ein?“ zeigen wir Ihnen, wie Sie eine im Control-Center angelegte Rufnummer im DSL-Modem einrichten.

Wie richte ich eine neue 1&1 Rufnummer im 1&1 Modem ein?

Um Ihre neue Rufnummer im DSL-Modem einzurichten und einem Endgerät zuzuweisen, müssen Sie die Rufnummer zunächst in Ihrem 1&1 Control-Center angelegt haben. Lesen Sie dazu: „Wie richte ich neue 1&1 Festnetz-Rufnummern ein?“

  1. Gehen Sie auf http://fritz.box und loggen Sie sich ein.
  2. Klicken Sie auf „Telefonie“ und dann auf „Eigene Rufnummern“.
  3. Alle bereits eingerichteten Rufnummern stehen in der Übersicht. Klicken Sie auf „Neue Rufnummer“.
  4. Wählen Sie „Internetrufnummer einrichten“ und klicken Sie auf „Weiter“.
  5. Wählen Sie im Dropdownmenü zum Telefon-Anbieter „1&1 Internet“ und klicken auf „weiter“.
  6. Geben Sie Vorwahl und Rufnummer und das zugehörige (im Control-Center angelegte) Passwort ein und klicken Sie auf „weiter“.
  7. Überprüfen Sie die nun angezeigten Daten und klicken Sie auf „weiter“.
  8. Fertig! Sie gelangen wieder auf die Übersichtsseite der Rufnummern.

 

Wie ziehe ich mit meinem 1&1 DSL-Tarif um?

Sie ziehen um und möchten Ihren 1&1 DSL-Anschluss zum neuen Wohnort mitnehmen?
Gerne kümmern wir uns für Sie um die Formalitäten. Rufen Sie uns an oder kommen Sie am besten direkt im Laden 1&1 Partnershop N1 im Stadthaus N1, Mannheim vorbei.
Voraussetzungen für den DSL-Umzug:

  1. Sie benötigen für den Umzug die korrekte und vollständige neue Adresse und das Umzugsdatum.
  2. Sie sollten Ihren DSL-Umzug mindestens 30 Tage vor dem tatsächlichen Umzug beantragen, denn die Bearbeitungszeit eines DSL-Umzugs dauert in der Regel 3-4 Wochen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie 1&1 eine Einzugsermächtigung erteilt haben und alle offenen Rechnungen bezahlt sind, sonst wird der Umzugsauftrag automatisch storniert.
  4. Die Verfügbarkeit Ihres 1&1 DSL-Tarifs an Ihrer neuen Adresse. Sollte der Tarif an Ihrem neuen Wohnort nicht verfügbar sein, wird Ihnen eine Alternative vorgeschlagen.

Sollte sich Ihr Umzugstermin verschieben, melden Sie sich so schnell wie möglich bei uns im Laden oder rufen direkt die Umzugshotline von 1&1 an. Tel. 0721-9606. Eine Verschiebung ist bis zu 7 Tage vor dem Schalttermin möglich.

So beantragen Sie den Umzug im 1&1 Control-Center

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein und klicken Sie auf „Meine Verträge“.
  2. Wählen Sie Ihren DSL-Vertrag, der umziehen soll.
  3. Klicken Sie auf „Umzug beantragen.
  4. Im nachfolgenden Verfügbarkeitscheck wird die Verfügbarkeit ihres Tarifs an der neuen Adresse geprüft.
  5. Bei Verfügbarkeit gehen Sie „weiter“ zum nächsten Schritt. Bei Nichtverfügbarkeit nehmen Sie bitte zu uns Verbindung auf, wir beraten Sie gern und finden eine Alternative.
  6. Tragen Sie Ihren Wunschtermin ein (Arbeitstag, mind. 1 Tag max. 90 Tage in der Zukunft).
  7. Je nach Tarif unterscheiden sich die nächsten Schritte: z. B.:
    1. evtl. können Sie einen neuen Wunsch-Tarif auswählen
    2. Sie können ein Produkt zum Surfen für die Übergangszeit bestellen
    3. Sie hinterlegen Ihre zukünftige Anschlussadresse
    4. Sie können eine gesonderte Postadresse angeben
    5. Sie können Details angeben, die eine DSL-Schaltung beschleunigen (z. B. Angaben über den Vormieter)
    6. Geben Sie Kontaktdaten an, unter denen Sie im Umzugszeitraum erreichbar sind
    7. Sie können Ihre Rufnummer mitnehmen (nur im gleichen Vorwahlbereich)
    8. Prüfen Sie zum Schluss ihre Angaben in der angezeigten Übersicht noch einmal sorgfältig, damit der Umzug reibungslos klappt und senden Sie den Auftrag ab.

     

Wann bekomme ich mein Handy von 1&1?

Sie haben einen Mobilfunkvertrag mit Handy bestellt und warten nun sehnsüchtig auf das neue Gerät?

Keine Sorge, der Versand von 1&1 dauert in der Regel nicht mehr als 2-3 Tage. – Sie halten es also schon bald in Händen. Per 1&1 Sendungsverfolgung (Trackingcode) können Sie die Lieferung mitverfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Zustellung per PIN-Ident-Verfahren erfolgt. Sie müssen Ihr Ausweisdokument bereithalten. Der Versanddienstleister wird die Kundendaten des Pakets mit Ihrem Ausweisdokument abgleichen.

Wie könne wir Ihnen helfen?

Bei uns geht es nicht um das schnelle Verkaufen. Wir wollen, dass Sie zufrieden sind und genau den Tarif erhalten, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Nur so machen wir Sie zu einem zufriedenen Kunden. Kommen Sie einfach im Ladengeschäft vorbei – wir nehmen uns Zeit für Sie.

1&1 Partnershop N1
Stadthaus N1
68161 Mannheim
Tel. 0621 43743301

}

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr